HATHA  YOGA  Anusara style

Mein Unterricht ist dynamisch, verspielt und kontemplativ.

Feine Ausrichtung in den Haltungen ist mir wichtig, um diese voll ausschöpfen und genießen zu können. Die universellen Prinzipien der Anusara® Methode schaffen eine elegante Balance zwischen Kraft und Weichheit. Dadurch entsteht eine besondere Tiefe in der Übungspraxis.

Diese Erfahrung die im Körper gemacht wird, wird integriert und mitgenommen in das tägliche Leben.

Dieses Übertragen in den Alltag von Erlebnissen auf der Yogamatte, ist eines der Ziele der Yogapraxis. Das Üben sollte immer genussvoll sein, auch wenn dabei immer wieder Stolpersteine und Herausforderungen auftauchen.

Für die einen ist es total herausfordernd in einer Haltung innezuhalten oder die Stille in Savasana zu geniessen und für die anderen ist diese Herausforderung eher die Unsicherheit im Handstand, und das Gefühl, daß die Welt Kopf steht.

Da ich meinen Hintergrund im Tanz habe, weiss ich sehr genau wie hoch unsere Ansprüche an uns selbst sein können und wie sehr wir immer wieder nach Perfektion streben.

Doch genau dieser Ehrgeiz kann oft blockieren und uns die direkte Erfahrung des Moments und der Freude nehmen.

Wir verpassen so dabei, daß es beim Lernen und Wachsen spielerisch und unperfekt sein darf.

Immer wieder sagen mir Leute, dass sie eigentlich gerne zum Yoga kommen würden,

aber meinen zu steif und zu unbeweglich zu sein.

Manche Menschen sorgen sich einfach dabei vielleicht nicht geschickt auszusehen. Es ist uns so wichtig gut zu sein und gut auszusehen und es ist schade, wenn wir uns von diesen Äußerlichkeiten abhalten lassen.

Ich möchte in meinem Unterricht, die Freude an der Bewegung, am eigenen Körper und am Selbst vermitteln. Jeder Mensch ist einzigartig, jeder hat seine ganz persönlichen und besonderen Stärken und Schwächen. Ich möchte die Menschen in meinen Yogaklassen dazu ermutigen neugierig zu sein und an ihren eigenen Grenzen zu wachsen.

Yoga ist für mich persönlich eine Möglichkeit, immer wieder in mir selbst anzukommen, in dieser Energie die mich ausmacht, mich zu erinneren wer ich bin, um daraus Kraft zu schöpfen.

Ich möchte meine Schüler dazu inspirieren die eigene innere Schönheit zu entdecken und ein Gefühl für sich selbst zu entwickeln, um dadurch lebendigere, mitfühlendere und glücklichere Wesen zu sein.

 

von innen nach aussen☯︎

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanya Gutekunst