★ Yoga Retreat - Ibiza  in Planung für 2023


INNERLANDSCAPES verbindet auf kreative Weise, Yoga, Meditation, achtsames Bewegungstraining und Tanz, mit einer gesunden vegan-vegetarischen Küche der Insel.


Im Frühling läd uns die Schönheit Ibizas ein, es ihr gleich zu tun, um wieder in Verbindung zur eigenen inneren Natur zu kommen. Fern ab vom Alltag, in einer wunderschönen klassischen Villa, etwas versteckt im Norden der Insel, widmen wir uns einer täglichen Achtsamkeits- und Bewegungspraxis. Diese wird unterstützt durch eine leichte und frisch zubereitete, vegan - vegetarische Küche. Die Ruhe des Orts, die tägliche Yogapraxis und das gesunde Essen, schaffen die optimalen Bedingungen, um sich mit der hohen Frequenz der Insel einzutunen.

So finden wir zu tiefer Entspannung und heilsamer Regeneration.


Ibiza ist ein magischer Ort. Das Team, Tanya, Nadine und Aky verbindet die Liebe zur Insel seit mehr als 20 Jahren. Vor allem im Frühling, wenn die Insel blüht, strahlt dort alles in fantastischen Farben. Das Meer ist noch frisch und die Insel ist friedlich. Es ist die perfekte Zeit für Erneuerung.


Wir laden dich ganz herzlich ein unsere Liebe zu Ibiza, zur Bewegung und zur Magie des

"im-Moment-seins“ zu teilen und zu zelebrieren und freuen uns auf sechs Tage intensive Praxis, Flow und pure Lebensfreude. 

 

Ein bisschen aus der Zeit fallen, um in sich selbst zu landen.

 

♥︎ ♥︎ ♥︎

 

INNERLANDSCAPES creatively combines yoga, meditation, mindful movement training and dance, with healthy vegan-vegetarian cuisine from the island.


In spring, the beauty of Ibiza invites us to do the same, to reconnect with our own inner nature. Far away from everyday life, in a beautiful classical villa, somewhat hidden in the north of the island, we dedicate ourselves to a daily mindfulness and movement practice. This is supported by a light and freshly prepared vegan-vegetarian cuisine. The tranquillity of the place, the daily yoga practice and the healthy food, create the optimal conditions to tune in with the high frequency of the island.

This is how we find deep relaxation and healing regeneration.


Ibiza is a magical place. The team, Tanya, Nadine and Aky have shared a love of the island for more than 20 years. Especially in spring, when the island is in bloom, everything there shines in fantastic colours. The sea is still fresh and the island is peaceful. It is the perfect time for renewal.


We invite you to share our love of Ibiza, movement and the magic of being in the moment.

"We are looking forward to six days of intensive practice, flow and pure joy of life.


Falling a little out of time to land in yourself. ♥︎

 

 

 

 

Retreat 12.Juni -  18.Juni 2022

 

Tagesablauf 6 Tage - 6 Nächte

 

  • Sonntag/ Dienstag/ Donnerstag/ Freitag:  8:30 - 10:30h/ 18 - 19:30h: "connect with your inner you", Yoga, Bewegungs- und Meditationspraxis
  • Montag & Mittwoch 7 - 8 h: Pranayama und Meditation/ 9 - 11h: "let the sky open under your feet", Somatic Flow & Dance
  • 11:30h - 12:30h: täglich Brunch
  • 13h - 18h: freie Zeit
  • 3 x am Abend 20h: frisches vegan-vegetarisches Abendessen zubereitet von Aky Giambruni.
  • am letzten Abend Abschlußparty

PREIS für 6 Tage - 6 Nächte  inkl.

  • tägliche Yoga, Bewegungs- und Meditations praxis
  • Verpflegung: täglich biologisch vegetarisches Brunch and 3 besondere Abendessen, Snacks, Früchte, Wasser, Tee and Kaffee.
  • Unterkunft: großräumige Doppelzimmer mit privatem Badezimmer und eigener Terrasse in eleganter Ibiza Villa im Norden der Insel
  • early bird Preis bis Ende März 2022/ 1299 Euro pro Person - danach voller Preis: 1399 Euro pro Person
  • spezielle Anfrage für Einzelzimmer möglich
  • Flughafen transfer möglich 50 Euros extra
  • Teilnehmer*innenzahl begrenzt

 

Schedule 6 days - 6 nights

 

  • sunday/ tuesday/ thursday/ friday: 8.30 - 10:30am & 6 - 7:30 pm: yoga "connect with your inner you"
  • monday/ wednesday 7-8 am: breathwork & meditation/ 9-11 am: dance "let the sky open under your feet"
  • 11:30-12:30 am: daily brunch
  • 1-6 pm: free time to enjoy for yourself, getting in touch with nature and the vibe of the island
  • 3 fresh and local vegan-vegetarian dinner made by Aky Giambruni
  • final party on the last evening - ecstatic dance

Price for 6 days - 6 nights incl.

  • daily yoga, movement and meditation practice
  • catering: daily fresh and organic vegan-vegetarian brunch and 3 special dinner, snacks, fruit, water, tea and coffee
  • accomodation: large doublerooms with private bathroom and terrace in an elegante Ibiza villa in the north of the island
  • early bird: (till end of March 2022) 1299 Euro / after regular price: 1399 Euro per person
  • feel free to ask for special requests regarding single rooms
  • airport shuttle available for 50 Euros
  • limited spots

 

Here you can see more pictures of the beautiful location for the retreat.

 

www.villabocasega.com

 

 

 

 

 

Nadine Gerspacher

ist als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Dozentin weltweit tätig. Seit 2007 unterrichtet und kreiert Nadine Tanztheater Stücke an verschiedenen Ausbildungsschulen, Kompanien und Universitäten weltweit. Seit 2011 entwickelt sie ihr eigenes kreatives Projekt “Cia Nadine Gerspacher. 2015 arbeitete Nadine als Choreografin für Cirque du Soleil und deren neustes Projekt “Heart”. 2017 wird Nadine “für ihre Verdienste um den zeitgenössischen Tanz“ von der Iwanson-Sixt-Stiftung mit dem “Isadora-Preis” ausgezeichnet. 2017,2018 und 2019 erhält Nadine Projektförderung vom Kulturamt Freiburg, sowie von der LAFT Baden- Württemberg für ihre Trilogie, die sich mit der zunehmenden Verflechtung des Menschen mit zukunftsgewandten Technologien beschäftigt und gründet zusammen mit Nicolas Ricchini “FRE3 BODIES”, ein Ausbildungsprogramm für Kreation und Performance. Nadine`s Unterricht beinhaltet ein Aufwärmen, indem das Bewusstsein für die Atmung und gleichzeitig Muskeltonus, Mobilisierung der Gelenke und Stabilität erweckt wird. Dies dient dazu um die Körperkraft zu verbessern. Im Unterricht variiert Nadine zwischen Bewegungsspielen und technischen Übungen. Nadine lehrt zudem sehr klar, wie man sich frei,

mit einer starken und kontrollierten Körpermitte bewegt. Partnerarbeit, angeleitete Improvisationen, sowie theatralische Übungen sind wichtige Komponenten ihres Unterrichts. Ihre Intension ist es die Verspieltheit und Kreativität ihrer Schüler, in ihren Bewegungen und ihrem Ausdruck zu fördern.

 

Nadine is working as a dancer , choreographer and teacher for more than 20 years, constantly sharing her passion, knowledge and curiosity for movement and creation. Nadine is giving workshops and is creating dance- theatre pieces for companies and schools worldwide. Since 2011, she has been developing her own creative project "Cia Nadine Gerspacher”. In 2015 she worked as a choreographer for the project "Heart" of Cirque du Soleil. Nadine receives the”Isadora Award" from the Iwanson-Sixt foundation Munich in 2017 for her work as a dancer, choreographer and teacher. 2018 she creates together with Nicolas Ricchini and in collaboration with Anna Sanchez the creation and performance program “FRE3 BODIES”.
The conscious movement practice consists of exercises to awaken the body and generate awareness of the entire physical instrument. Attention is given to breath, joint articulation, muscle tone and stability to improve physical strength. Students learn to activate and ground their center in a way that allows them to experience optimal freedom in their movement. Guided improvisations and games highlight the class activities to support playfulness and creativity in movement and expression. She further connects people and focus on the energetics of body language. Nadine generates a warm atmosphere and inspires students to work intelligently and push the edges of their limits.

 

 

 

 

Tanya Gutekunst

ist professionelle Tänzerin und Choreografin und arbeitet als Tanz- Yoga- und Sozialpädagogin. Ihre Ausbildung zur zeitgenössischen Bühnentänzerin erhielt sie an der "Iwanson international school of contemporary dance“.

Zur Anusara® Yogalehrerin ließ sie sich bei Jordan Bloom in München ausbilden und ihren B.A. in Sozialer Arbeit absolvierte sie an der Katholischen Hochschule in Freiburg. Seit 2005 lebt und arbeitet sie in Freiburg. Dort unterrichtet sie regelmässige Tanz und Yogaklassen, entwickelt Tanzstücke, gibt Workshops und begleitet kulturelle Bildungsprojekte. „learning by moving“ von Graham Smith / Theater Freiburg und „diggin´ opera" von Nelly Noack / Festspielhaus Baden Baden. Unteranderem arbeitet sie seit 2012, als freie Tänzerin und Choreografin, zusammen mit ihrer engen Freundin und Kollegin Lil Egner im Künstlerkollektiv „be.golden". Hier entstanden in den letzten Jahren diverse multimediale Tanzprojekte, die von der Stadt Freiburg und dem Land Baden Württemberg gefördert wurden. In ihrer Arbeit verbindet Tanya zeitgenössischen Tanz mit der Kunst des Yoga, sowie mit der Liebe zur Musik und Poesie. Tanya`s Yogastil vereint Dynamik und Achtsamkeit  und verbindet diese mit Techniken aus der Atemarbeit und der Meditation.

Sie ist davon überzeugt, dass der Weg des Yoga ein Weg des unendlichen Lernens ist. Ein Prozess in dem wir immer mehr über uns selbst und das Leben herausfinden können. Der physische Körper ist das Tor zu versteckten Potentialen und purer Liebe. Die Erfahrung auf der Yogamatte kann lebensverändernd sein und die innere Haltung und Perspektive auf die Dinge kann sich komplett verändern, wenn wir uns darauf einlassen. Ihr Unterricht ist verspielt, kontemplativ und herzöffnend. Ihr Fokus liegt dabei auf genauer Ausrichtung der Haltungen, um diese in ihrer Wirkung auszuschöpfen. Tanya unterrichtet seit mehr als 15 Jahren und erweitert konstant und neugierig ihr Wissen für Bewegung, Spiritualität und persönliche Weiterentwicklung

 

Tanya is working as a yoga and dance teacher . Her classes are dedicated to people of all ages and levels. She mostly shares her practice at the “studio 60” in Freiburg Germany, where she is running her own yoga classes. Tanya also graduated in social work with the idea to integrate art , movement and spirituality into the fields of social work and therapy. A part from that she is the co-creator of the collective “ be golden”. The company is constantly creating dance pieces , art installations and recently working at the Festspielhaus Baden - Baden/ Germany developing the opera project “digging opera”.
Tanya´s style combines dynamic Hatha yoga with meditation tools and breath work techniques. She is convinced that yoga is a neverending process of exploring life and the inner self. The physical body is the doorway to hidden potentials and pure love.

 

 

 

Aky Giambruni

wurde in Buenos Aires, Argentinien geboren, wo auch seine Leidenschaft für die Gastronomie entstand. Sein Bedürfnis meeker zu lernen und seinen Horizont zu erweitern, führte ihn zu einem Studium am Institut für Gastronomie ( IAG _ Argentina). 2002 reiste er nach Europa/ Spanien, wo er in verschiedenen Restaurants arbeitetet und so ein neues Leben, eine neue Kultur , neue Techniken des Kochens und verschiedene Geschmäcker und Stile kennenlernte. Er arbeitet vorwiegend in der mediteranen, der italienischen, vegetarischen, argentinischen und japanischen Küche. in Ibiza und Barcelona. Er bevorzugt es über offenem Feuer zu kochen. 2015 arbeitete er mit Ferran & Albert Adria, entdeckte dort“ die molekular küche” im Projekt “Heart” in Ibiza, einer Kollaboration des „Cirque du Soleil“ und den „Adria Brüdern“.

2016 hatte er seine eigene kleine „food track“ Firma “Fuego & Co.”

Dort arbeitet er bei diversen Festivals in Österreich und Deutschland. Im Jahr 2017 arbeitete Aky im Restaurant ”Casa y leño” in Berlin. Ein Jahr später begann er bei Albert Ventura im Grill Room in Barcelona. Zurzeit ist er Küchenchef im traditionellen  Restaurant ”Vista Alegre “ im Norden Ibizas. Dort begann er tiefer in die vegetarische und  vegan Küche einzutauchen. Aky liebt es mit saisonalen und frischen Produkten zu arbeiten. Seine Kreationen sind sind kunstvoll und verbinden Farben, Kräuter, Blumen und spezielle Geschmäcker miteinander.

 

Aky was born in Buenos Aires , Argentina where his passion for gastronomy was coming to life. His ambition to know more has led him to study at the institute for gastronomy ( IAG ) Argentina. In 2002 he traveled to Europe /Spain where he discovered a new life, a new culture, new cooking techniques, different flavours and styles while he was working in numerous types of restaurants. Mostly he worked in mediterranean, italian , vegetarian , argentinian, japanese and french places in Barcelona and Ibiza. He prefers to cook over an open fire in restaurants. In 2015 he was working with Ferran & Albert Adria, discovering the “molecule kitchen” in the project “Heart” in Ibiza, a collaboration of Cirque du Soleil and the Adria brothers . In 2016 he had his own food track company “ Fuego & Co.” working in varies festivals in Austria and Germany.
In 2017 Aky was working at the restaurant ”Casa y leño” in Berlin. A year later he startet working for Albert Ventura at the Grill Room in Barcelona. Nowadays he is the chef cook at the traditional restaurant ”Vista Alegre “ in the north of Ibiza. There he started dive deeper into vegetarian and vegan cuisine. Aky loves to work with seasonal and fresh products. His plates are beautiful little pieces of art combining colours, herbes, flowers, plants and special flavours.

 

 

Julia Pepping

ist Heilpraktikerin und Osteopathin und hat nach ihrer Ausbildung zur Physiotherapeutin ein Volontariat mit körperlich und geistig behinderten Kindern bei "Vida nueva" in Lima, Perú gemacht. Die Arbeit mit diesen kleinen Menschen, die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen, die einfachen Lebensumstände und die bunte Vielfalt der fremden Natur hat sie und ihren Blickwinkel, Menschen zu sehen und zu verstehen sehr bereichert. Auch die Erfahrungen mit intensiver Schweigemeditation, die sie auf ihren Reisen kennengelernt hat, prägt noch immer ihre tägliche Arbeit. Ihre treuen Begleiter sind Yoga und Qigong, die ihr in ihrem Arbeitsalltag stille Kraft und innere Ruhe schenken. Julia bietet euch ihre fachliche Kompetenz, ihr Einfühlungsvermögen und ihre Berufserfahrung, um gemeinsam eure individuellen Beschwerden auf den Grund zu gehen.

 

After her training as a physiotherapist, she did voluntary work with physically and mentally disabled children at "Vida nueva" in Lima, Perú. The work with these little people, the warm hospitality of the locals, the simple living conditions and the colourful diversity of the foreign nature has greatly enriched her and her perspective of seeing and understanding people. The experiences with intensive silent meditation that she got to know on her travels also still shape her daily work. Her faithful companions are yoga and qigong, which give her quiet strength and inner peace in her daily work. Julia offers you her professional competence, her empathy and her professional experience to get to the bottom of your individual complaints together.

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Tanya Gutekunst